zelzius

Archive for April 2013|Monthly archive page

Gerechtigkeit statt Gemüse

In Gesundheit ohne Gewicht, Gesundheitssystem, Public Health on April 20, 2013 at 10:58 am

liesbedda-slash-photocasecom

In der Regel sieht die Richtung von Empfehlungen für gesundheitsrelevantes Verhalten so aus: Das Verhalten unterer sozialer Schichten soll sich dem Verhalten oberer sozialer Schichten angleichen. Esst gesünder und bewegt euch mehr. Warum gehen Empfehlungen kaum den umgekehrten Weg? So ist bekannt, dass der Austausch mit Freunden und die Unterstützung von Bedürftigen gesundheitsfördernd wirken. Menschen aus privilegierter Schicht verbringen jedoch weniger Zeit mit anderen, spenden prozentual weniger Geld und opfern weniger Zeit für Bedürftige (etwa demenzkranke Angehörige) als weniger privilegierte Menschen (Ein Grund dafür ist, das Reichtum mit weniger Empathie einher geht). Trotzdem erscheint nicht jeden zweiten Tag in der Zeitung ein Aufruf: Besucht eure Nachbarn und kümmert euch um den Opa – das schütz euer Herz und sorgt dafür, dass ihr länger lebt. Dabei ist der Benefit eines geselligen Lebens ebenso groß wie der des Nicht-Rauchens. Hinzu kommt: Die Empfehlung „esst gesünder und bewegt euch mehr“ führt ja zu nichts. Außer Frustration und dem Schuldgefühl, versagt zu haben. Das Gefühl hält vielleicht davon ab, auf ein anderes Gefühl zu kommen. Zu Donut und Kippe greift vor allem der, der unter Stress leidet. Armut und damit verbunden Ausgrenzung und Diskriminierung führen zu Stress. Der beste Weg weg von der Kippe wäre weniger Stress, wäre weniger Armut. Da Armut ein relativer Begriff ist, geht es im Grunde um Gerechtigkeit. So und hier sind wir bei meinem Lieblingsthema. Nicht Gemüse und Joggen macht alle Menschen in unserer Gesellschaft gesünder. Mehr Gerechtigkeit macht sie gesünder. Das gehört eigentlich jeden zweiten Tag auf die Gesundheitsseiten der Zeitungen. (Wie bin ich da nun draufgekommen. Ach ja: Daphne Hahn
Prinzip Selbstverantwortung? Eine Gesundheit für alle? Verschiebungen in der Verantwortung für Gesundheit im Kontext sozialer Differenzierungen; JKMG.de; Band 46: http://www.jkmg.de/

Foto: liesbedda / photocase.com

Advertisements